Biographisch-Bibliographisches
Kirchenlexikon
Nachschlagewerk mit aktuellen Nachträgen



Band VI (1993) Spalte 1023-1032 Autor: Winfried Thiel NOTH, Martin, deutscher Alttestamentler, * 3.8. 1902 in Dresden als Sohn des Gymnasialoberlehrers Lic. Gerhard Noth und seiner Ehefrau Cölestine geb. Hochmuth, † 30.5. 1968 in Shivta/Subeita (Israel). Der spätere sächsische Bischof Gottfried Noth war einer seiner Brüder.